thailand-asiago.de

inselhuepfen-koh-samui-thailand

reiseangebote

Inselhopping Thailand Koh Samui

Entdecken Sie auf Ihren Thailand Reisen die Insel Koh Samui im Golf von Siam

Koh Samui sollte bei der Reiseplanung zu einem Inselhopping Thailand auf keinem Fall fehlen. Mit rund 230m² Größe und 45.000 Einwohnern ist die nur 35 Kilometer vom Festland gelegene Insel die drittgrößte von Thailand. Ursprünglich lebten die Menschen hier vom Fischfang und der Bewirtschaftung von Palmenplantagen. Letzte ist auch heute noch ein Wirtschaftsfaktor für Koh Samui, denn es werden fast  zwei Millionen Kokosnüsse exportiert und das daraus gewonnene Kopra ist auf Grund seiner Qualität sehr gefragt.

inselhopping-koh-samui Für Koh Samui ist allerdings die Touristik heute bedeutend. Was keineswegs gleichzusetzen ist mit Massentourismus. Die Insel hat ihren Charakter bewahren können, ist sehr gut erreichbar und daher auch ideal für Inselhopping Thailand. Von Bangkok aus gehen täglich zahlreiche Flüge nach Koh Samui und zahlreiche Reedereien laufen die Insel mehrmals am Tag an. Einer der Hauptanziehungsorte ist Chaweng Beach. Der mehr als fünf Kilometer lange Strand mit seinem feinen, weißen Sand gehört zu den schönsten von Koh Samui und teilt sich in verschiedene Abschnitte auf.

Chaweng Beach auf Ko Samui

Ideal für Familien mit Kindern ist der nördliche Teil von Chaweng Beach, da ein vorgelagertes Riff für absolut ruhiges Wasser mit einer Tiefe von ungefähr 80cm sorgt. Der mittlere Teil des Strandes bietet hervorragende Möglichkeiten für alle Arten von Wassersport – angefangen  bei Segeln bis hin zu Jetskifahren. Die Nutzung von Wassersportfahrzeugen unterliegt bestimmten Vorschriften, damit niemand gestört wird. Als schönster Abschnitt des Chaweng Beach gilt der südliche Teil, der weniger stark besucht wird und einer der romantischsten Strände von Koh Samui ist.

koh-samui-inselhopping Wer mehr als Strandleben auf Koh Samui sucht, sollte nicht versäumen die 14 x 7 Kilometer große Insel auf der Ringstraße zu umrunden und zu einer Inselrundfahrt aufbrechen, denn auch dies sollte Bestandteil für ein Inselhopping Thailand sein. Wer sich dabei von Schmetterlingen verzaubern lassen möchte, sollte einen Stop beim Butterfly-Garden einlegen und die Farbenpracht der kleinen Flieger bewundern. Etwas weniger beschaulich, dafür aber durchaus spannend geht es auf der Samui-Snakefarm zu.

Die Urtümlichkeit auf Koh Samui erlebt man am Namuang und Hin Lad Wasserfall im Inneren der Insel. Das mit Abstand bekannteste Bauwerk auf Koh Samui ist die Tempelanlage Big Buddha, die im Norden liegt und einen vergoldeten Buddha von 15 Metern Höhe zeigt. Ob Sie nun Koh Samui im Rahmen von einem Inselhopping Thailand besuchen oder direkt anreisen – Sie werden Ihren Aufenthalt dort genießen.