thailand-asiago.de

koh-phangan

zurueck-koh-phangan-straende

kombireisen

Haad Salad Beach Koh Phangan

haad-salad-karteImmer mehr deutsche Besucher zieht es in den kalten Wintermonaten ins warme und sonnige Thailand. Dort locken nicht nur die Gastfreundschaft der Menschen und das milde Klima, sondern auch traumhaft weiße Strände, leckeres Essen und eine entspannte Atmosphäre. Besonders beliebt ist dabei die nördlich von Koh Samui liegende Insel Koh Phangan.

Das Eiland erreicht man entweder von Bangkok mit Bus und Fähre oder aber man fliegt nach Koh Samui, fährt ein kurzes Stück mit Bus oder Taxi und setzt dann mit der Fähre auf die Insel über. Hier leben etwa 15000 Menschen, die vom Tourismus, aber auch vom Fischfang leben. Im Nordwesten liegt der Haad Salad Beach. Feiner Sand, viele Palmen und eine gute Infrastruktur an Unterkünften der verschiedenen Preisklassen zeichnen diesen Strandabschnitt der Insel aus.

Zudem bieten der Haad Salad Beach und die vorgelagerten Korallenriffe ideale Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen. Schwimmen und Sonnenbaden gehören zu den liebsten Beschäftigungen an diesem Strand, der gerne von Familien oder älteren Paaren aufgesucht wird, die kein ausgeprägtes Nachtleben wollen, sondern die Ruhe und Einsamkeit vorziehen. Besucher finden zahlreiche Unterkünfte für jeden Geldbeutel, so dass ein Urlaub mit der gesamten Familie möglich ist. Empfehlenswert ist das Salad Beach Resort, das unmittelbar am Haad Salad Beach liegt und das den Gästen einen Pool und einen gepflegten Gartenbereich bietet.

haad-salad-strandBesonders schön ist der Frühstücks- und Abendessensbereich, der mit Blick aufs Meer direkt am Strand liegt. Die Küche ist traditionell thailändisch, zum Frühstück wird aber auch ein europäisches Frühstück nach den Wünschen der Gäste serviert. Ebenfalls unmittelbar am Strand gelegen findet man die Haad Salad Villa, bei der man Bungalows mieten kann, um mit der gesamten Familie einen entspannten Urlaub zu verbringen.

Badespass am Haad Salad Beach

Besonders schön am Haad Salad Beach ist der Umstand, dass das Wasser selbst bei Flut bis weit hinaus recht flach ist, was Kindern einen unbegrenzten Spiel- und Badespaß ermöglicht.

Im angeschlossenen Restaurant kann man morgens, mittags und abends essen, alternativ bieten sich aber auch die nahen Lokalitäten an, in denen thailändische Spezialitäten und verschiedene europäische Gerichte serviert werden. Vom Haad Salad Beach im Nordwesten von Koh Phangan kann man mit einem gemieteten Roller oder per Taxi eine der ältesten Tempelanlagen der Insel besichtigen, das Wat Khao Noi, oder aber man macht sich zu einem der zahlreichen Wasserfälle im Inneren der Insel auf.

Und wer die Insel einmal von oben sehen möchte, der besitzt vom 620 Meter hohen Berg Khao Ra eine wundervolle Aussicht über die Insel und den weiten Golf von Thailand. Nicht weit entfernt vom Haad Salad Beach findet man ein kleines Dorf, in dem sich einige Restaurants, verschiedene kleinere Lebensmittelgeschäfte und sogar ein Schneider befinden.

Wer als Besucher allerdings ein ausgeprägtes Nightlife in diesem Teil der Insel erwartet, der wird am Haad Salad Beach enttäuscht sein. Es gibt zwar einige Bars und Lokale, die länger geöffnet haben, aber im Vergleich zu anderen Ferieninseln verläuft das Leben hier wesentlich ruhiger und entspannter. Deshalb eignet sich der Haad Salad Beach auf Koh Phangan vor allem für Familien mit Kindern, die einen unbeschwerten Thailand Urlaub in einem tropischen Paradies verbringen wollen.


 

zurueck-koh-phangan-straende