thailand-asiago.de

Kombireisen Dubai und Thailand Reiseangebote

kombireisen

Kombireisen Dubai und Thailand

Wer nach Thailand, Hong Kong oder Sri Lanka will, muss normalerweise mit einer langen Flugzeit rechnen. Direktflüge zu Zielen, die um die 9.000 km entfernt sind, gibt es selten, und sie sind zudem teuer. Zwischenstopps sind normal, bei den meisten europäischen Fluggesellschaften finden die in Paris, London, Kopenhagen oder anderen nahen Städten statt. Aber es geht auch anders: Mit Kombireisen kann man mehrere Reiseziele in einer Tour kennenlernen.

Kombireisen über den Nahen Osten nach Dubai und Thailand

Kombireisen Dubai Thailand sind nur ein Beispiel für die vielen Möglichkeiten, ein Reiseziel im Nahen Osten mit einer weiter entfernten Destination zu verbinden. Dabei bietet sich Dubai an: Die Stadt ist wunderschön, sie ist kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate und befindet sich in strategisch günstiger Lage am Persischen Golf.

Der Flug von Deutschland nach Dubai dauert nur sieben Stunden, und in der historischen Altstadt kann man sich bei einer Atmosphäre wie aus Tausendundeiner Nacht auf einen Urlaub im Nahen oder Fernen Osten einstimmen. Das milde bis sehr warme Klima Dubais macht den Temperaturunterschied zwischen Deutschland (vor allem im Winter) und Reisezielen wie Thailand weniger drastisch. Dubai ist nach wie vor das Tor zum Osten - die meisten europäischen und asiatischen Fluggesellschaften fliegen Dubai an, es eignet sich also hervorragend für eine kombinierte Reise.

Neben Kombireisen Dubai Thailand sind auch kombinierte Routen wie Dubai Oman, Dubai Seychellen, Dubai Mauritius und Dubai Malediven möglich. Alle Ziele, die über die östliche Route erreichbar sind und am Pazifik im weitesten Sinne liegen, lassen sich über Dubai erreichen.

Märchenhafter Einstieg, etwas Kultur in Dubai und viel Entspannung

Besonders günstig sind tatsächlich die Kombireisen Dubai Thailand. Ein zweitägiger Zwischenstopp in den Emiraten lohnt bereits, denn der siebenstündige Flug und die Zeitverschiebung von im Winter drei und im Sommer zwei Stunden sind anstrengend.

Es bietet sich an, die historisch wunderschöne Stadt etwas zu erkunden, sich auf Basaren und in Freilichtmuseen auf das warme Klima einzustellen und dabei noch etwas arabische Kultur zu genießen. Ein Strandbesuch ist ebenfalls möglich, denn Dubai bietet mit dem Jumeirah Beach Park einen schönen Strand, der allerdings nicht allzu freizügig genutzt werden darf und von Kameras überwacht ist.

Optimalerweise geht die Reise weiter nach Bangkok. Wer nach Thailand reist, wird ohnehin in den meisten Fällen die Hauptstadt anfliegen - und Bangkok ist einen Besuch wert. Bangkok ist deutscher Zeit sechs beziehungsweise fünf Stunden voraus, der Unterschied zu Dubai beträgt also nur drei Stunden.

Der Zwischenstopp in den Emiraten sollte den Timelag auf ein Minimum reduzieren. Bangkok hat viel zu bieten: Die Hauptstadt Thailands beherbergt Universitäten, Hochschulen und Paläste, mehr als 400 Tempelanlagen und Klöster sowie Museen und Theater.

In den Touristenanlagen Phuket, Khao Lak oder Koh Samui lernt man die Kultur Thailands nicht kennen - aber in Bangkok bekommt man selbst bei kurzem Aufenthalt eine Idee davon. Kombireisen Dubai Thailand können mehrere Zwischenstationen beinhalten, es muss nicht auf direktem Weg von Dubai aus ins Strandhotel gehen.

Mit etwas Fantasie ...

... kann sich jeder seine Traumreise leicht selbst zusammenstellen. Kombireisen Dubai Thailand, Dubai Sri Lanka und Dubai Seychellen werden ebenso als Komplettpaket angeboten wie Kombireisen Dubai Oman oder Dubai Mauritius. Wer sich etwas Lust auf die verschiedenen Reiseziele verschaffen will, sollte sich treiben lassen - nicht im Strandbad, sondern im Internet. Kombireisen Dubai und Thailand ist nur ein Beispiel, wie man Reisen nach Thailand kombinieren kann - Reiseangebote an Kombireisen Thailand finden Sie hier!

Erlebe mit Thailand-AsiaGo das Emirat Dubai und Thailand

kombireisen