thailand-asiago.de

rundreise-thailand-ostkueste

reiseangebote-rundreise-ostkueste

Rundreise an der Ostküste von Thailand

Von Bangkok via Koh Tao und Koh Phangah nach Koh Samui

Thailand ist kein homogenes Land. Der Norden ist gebirgig und von den Hill Tribes besiedelt, die zentrale Ebene ist im Vergleich zum touristisch sehr gut erschlossenen Süden eher arm, und der Mekong an der östlichen Grenze bietet Einblicke in eine Binnenfischer- und -schifferkultur, die mit der des übrigen Landes wiederum nichts gemeinsam hat.

Kann man im Rahmen einer Rundreise Thailand an sieben Tagen kennenlernen? Nein, vermutlich nicht. Aber man kann einen Einblick bekommen, die verschiedenen Highlights des Landes besuchen und sich anstecken lassen von der Begeisterung und Lebensfreude der Menschen.

hua-hin-ralway-station-thailandDie Rundreise Thailand führt Reisende von Bangkok über die Ostküste mit Hua Hin und Chumpon sowie die Inseln des Golfes von Thailand (namentlich Koh Tao und Koh Phangan) bis nach Koh Samui. Sie werden den Kontrast zwischen dem bunten Treiben in der Großstadt Bangkok und der Ruhe an der Ostküste, dem gemächlichen Tagesablauf auf den Inseln spüren!

Auch wenn die ersten Tage dank der vielen Transfers anstrengend aussehen, werden Sie nicht überfordert. Denn zwischendurch gibt es immer wieder Ruhephasen, und die Rundreise Thailand klingt mit geruhsamen Tagen an den Stränden von Koh Phangan und Koh Samui aus.

Die Reiseroute

1. Tag: Von Bangkok nach Samut Sakhon und Samut Songkhram. 
Dort sehen Sie die größten Salzfelder Thailands während der Hauptsaison zwischen Oktober und Paril sowie den Railway Market. Im Anschluss daran werden Sie den wohl berühmtesten Schwimmenden Markt Thailands besuchen, den Damnoen Saduak. Die nächste Station der Reise ist der Palast Khao Wang auf einem Hügel, und weiter geht es zu der Khao Luang-Höhle, in der Buddha-Figuren zu bewundern sind. In Hua Hin können Sie den lokalen Nachtmarkt besuchen, und damit beschließt der Tag.

2. Tag: Führt der Weg Sie in den Maruekathayawan-Palast.
Es geht nun in den Süden von Hua Hin, Sie werden an Plantagen vorbei zum Khao Sam Roy Yod Nationalpark fahren. Die Tropfsteinhöhle Phrayanakorn können Sie mit einem Boot besuchen, abends endet die Fahrt in Chumphon. Badesachen und feste Schuhe benötigen Sie an diesem Tag.

3. Tag: Reisen Sie von Chumpon nach Koh Tao.
Sie werden nun nicht mehr von einem Reiseleiter betreut, sondern sind den Hotels anvertraut. Mit der öffentlichen Fähre gelangen Sie nach 90 Minuten Fahrt nach Koh Tao. Die zweite Tageshälfte können Sie nach eigenem Dafürhalten gestalten, es ist kein Programm geplant.

rundreise-thailand-ostkueste-inseln4. Tag: Strandurlaub auf Koh Tao.
Die herrliche Wasserwelt der Schildkröteninsel lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein, am Strand können Sie entspannen und das herrliche Klima genießen.

5. Tag: Reisen Sie weiter nach Koh Phangan.
Sie werden bereits am Morgen vom Hotel abgeholt und fahren mit der öffentlichen Fähre nach Koh Phangan. Die Sandbuchten der Insel sind von Palmen gesäumt, die Insel ist insgesamt reich bewachsen. Erholen Sie sich, Sie sind in einem Bungalow untergebracht.

6. Tag: Steht Ihnen zur freien Verfügung.
Der Strand lädt zum Erholen ein, Tauchen und Schnorcheln sorgen für Abwechslung, und im hoteleigenen Spa wartet man darauf, Sie verwöhnen zu dürfen. Wie wäre es mit einer Massage?

7. Tag: Ende der Rundreise - Sie setzen am morgen von Koh Phangan nach Koh Samui über.
Der Transfer zum Hotel auf Koh Samui ist der letzte Punkt im Reiseprogramm.

Details der Rundreise

Die Rundreise Thailand enthält den Transfer von und zu den jeweiligen Hotels in Bangkok und Koh Samui sowie eine Privattour, sechs Übernachtungen gemäß der Ausschreibung, das Frühstück sowie zweimal Mittagessen. Eine lokale deutschsprechende Reisebegleitung umsorgt Sie bis nach Chumpon. Eintrittsgelder sind selbstverständlich im Preis der Rundreise Thailand enthalten. Allerdings kann die Reise in dieser Form nur mit mindestens zwei Teilnehmern/Teilnehmerinnen stattfinden. Und es muss wenigstens eine Nacht am Startpunkt verbracht werden, bevor die Rundreise Thailand angetreten wird.

Alle Fahrten der Rundreise Thailand werden in landesüblichen, klimatisierten Personenkraftwagen gemacht. Mini-Vans sind ebenfalls möglich. Auf den Inseln Koh Tao und Koh Phangan kommen Pick-Ups zum Einsatz. Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen, bleiben vorbehalten.