thailand-asiago.de

koh-samet

kombireisen

Koh Samet Strände

koh-samet-karteWer sich auf eine Urlaubsreise nach Südostasien begibt, für den besteht die Möglichkeit, seinen Strand- und Badeurlaub auf der im Golf von Thailand liegenden Insel Koh Samet zu verleben. Diese als beliebtes Erholungsgebiet geschätzte Insel, die eine Fläche von ungefähr sechs Quadratkilometern einnimmt, liegt nur etwa sieben Kilometer von Festland entfernt.

Obwohl zum größten Teil als Nationalpark ausgewiesen, besitzt sie speziell an ihrer Ostküste, wo die Gezeiten stärker und die Wellen höher sind, ein dichtes Netz von Resorts mit Hütten und Bungalows und Hotels der Mittelklasse sowie zahlreiche Bars, Restaurants und Diskotheken.

Die Strände Koh Samet - ein wahres Freizeitparadies

Viele der an der Ostküste liegenden Strände Koh Samet befinden sich relativ versteckt in den zahlreichen kleineren Buchten und erstrecken sich über nur wenige hundert Meter. Eine Ausnahme bildet, der mit einem feinkristallinen weißen Sand bedeckte, circa einen Kilometer lange Strand Had Sai Kaew im nordöstlichen Teil der Insel. An ihm können vom Sonnenbaden über Schwimmen oder Jet-Ski fahren bis hin zum Winsurfen und Segeln viele Urlaubsaktivitäten ausgelebt werden.

Außerdem bieten der Strand und sein Hinterland ein beachtliches bewegtes Nachtleben. Zweitgrößter der Strände Koh Samet ist der von Touristen gern besuchte Ao Wong Duan Beach, der neben seinen vor allem nobleren Unterkünften für die in der Haupsaison stattfindenden Full-Moon-Partys bekannt ist. Wer dagegen einen Strand vor felsiger Kulisse bevorzugt, der ist am Ao Hin Khok gut aufgehoben.

Für das Erleben eines eher ruhigen Urlaubs sind der im Norden Koh Samets gelegene Ao Noi Na, der einen besonders weißen Sandstrand vor türkisblauem Wasser zu bieten hat sowie der Ao Kiew Na Nok bestens geeignet. Ähnliches gilt auch für den einzigen empfehlenswerten Strand an der Westküste von Koh Samet, den Ao Phrao Beach, an dem sich eine der teuersten Hotelanlagen befindet.

Neben den an vielen Stränden gebotenen Möglichkeiten beim Tauchen oder Schnorcheln die sagenhafte Unterwasserwelt Thailands zu erkunden oder auch nur am Strand entlang zu reiten, besteht speziell in der nicht all zu heißen Zeit zwischen November und März die Gelegenheit, auf mehreren Naturlehrpfaden und Wanderrouten die wunderschöne Flora und Fauna des Naturparks zu erkunden. Aber fast immer führen auch diese Wege an die Strände Koh Samet zurück, die die unumstrittenen Highlights dieser kleinen Urlaubsinsel darstellen.

  

Ein Überblick über die schönsten und bekanntesten Strände von Koh Samet:

 

Wetter, Klima und beste Reisezeit für Koh Samet

Die beste Reisezeit für Koh Samet ist von Januar bis April. Vom Juli bis September gibt es kurze Regenfälle, jedoch nur selten Dauerregen. Somit ist Koh Samet für einen Urlaub in Thailand in den Monaten Juni - September sehr gut geeignet, während in den anderen Regionen von Thailand mit starken Monsun-Regenfällen zu rechnen ist und für einen Urlaub nicht in betracht kommen.

 

 

koh-samet-klima