thailand-tipps
reiseangebote

Bangkok Airways

Die Bangkok Airways ist die größte und älteste private Fluggesellschaft in Thailand. Sie wurde im Jahr 1968 - damals noch unter dem Namen Sahakol Air - gegründet und ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger und kompetenter Partner unseres Unternehmens. Ihre Basis hat die Airline auf dem Flughafen Suvarnabhumi International in Bangkok. Außerdem betreibt sie die Flughäfen in Sukhothai, Koh Samui und Trat.

Die Firmengeschichte der Bangkok Airways

bangkok-airwaysNoch unter dem Namen Sahakol Air wurde im Jahr 1968 ein Vertrag mit dem US-amerikanischen Bauunternehmen OICC geschlossen, für welches die Airline ihre ersten Charterflüge durchführte. Die allerersten Charteraufträge wurden mit einem zweimotorigen 9-Sitzer-Flugzeug ausgeführt. Ihren primären Kundenstamm erhielt die Fluggesellschaft damals durch den aufstrebenden Öl- und Erdgashandel im Golf von Thailand.

Mit den Jahren nahm der Tourismus in Thailand erheblich zu und viele Unternehmen tätigten Investitionen, wodurch der thailändische Luftverkehr zu einem immer wichtiger werdenden Aspekt wurde. Das Wirtschaftswachstum des Königreichs erforderte einen Ausbau der Infrastruktur, nicht zuletzt um die jährlich steigenden Besucherzahlen aus dem Ausland bewältigen zu können. Diese Entwicklung führte dazu, dass im Jahr 1986 die nun als Bangkok Airways bezeichnete Fluggesellschaft erste inländische Linienflüge durchführte.

Diese bedienten zunächst die Strecken von Bangkok nach Korat, Krabi und Surin. Ebenfalls im Jahr 1986 eröffnete die Airline ihren Flughafen auf Koh Samui, von diesem werden Flüge nach Phuket, Bangkok, Hongkong und Singapur angeboten. 1996 wurde der zweite Flughafen eröffnet (in Sukhothai) und im Jahr 2003 ein weiterer Flughafen in Trat, ganz in der Nähe der Insel Koh Chang. Im Jahr 2009 beförderte die Airline über 2,5 Millionen Passagiere auf nationalen und kontinentalen Flügen. Seit Oktober 2009 besteht mit der Air Berlin ein Codesharing-Abkommen, seit August 2012 zudem mit der Condor. Bei der Bewertung von Airlines, die regelmäßig von Skytrax durchgeführt wird, wurde Bangkok Airways bereits als beste regionale Fluggesellschaft Asiens ausgezeichnet.

Flotte und Reiseziele der Bangkok Airways

Die Flotte der Bangkok Airways besteht aus 21 Flugzeugen (Stand: Dezember 2012). Darunter befinden sich drei Airbus A320-200, sieben Airbus A319-100 und acht ATR 72-500. Der Airbus A320 verfügt über 167 Sitzplätze und ist eine direkte Konkurrenz zur ähnlich großen Boeing 737-400. Der Airbus A319-100 bietet Sitzplätze für mindestens 124 Passagiere und ist perfekt für Langstreckenflüge geeignet. Die ATR 72-500 hat 74 Sitzplätze und wird von der Bangkok Airways vornehmlich für regionale Kurzstreckenflüge eingesetzt. Zu den inländischen Flugzielen der Airline gehören neben Bangkok die Badeziele Phuket, Koh Samui, Pattaya, Trat und Krabi sowie im Norden die Städte Sukhothai, Chiang Mai und Lampang. Weitere Destinationen in ganz Asien sind Singapur, Hongkong, Siem Reap (Angkor), Yangon, Phnom Penh, Luang Prabang und Male. Wer gerne und oft fliegt, sollte sich online für das Vielfliegerprogramm der Bangkok Airways anmelden. Dieses nennt sich FlyerBonus und belohnt Vielflieger mit attraktiven Rabatten.

reiseangebote

Buchen Sie jetzt Ihre Thailand Reise

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf