thailand-tipps
reiseangebote

Nationalparks Thailand

Thailand ist bekannt für eine atemberaubende Landschaft. Diese gelten aufgrund ihrer Ursprünglichkeit als besonders schützenswert. In Thailand finden sich von daher an die 100 Nationalparks, von denen viele erst in den letzten 20 Jahren entstanden sind. Gefördert wurde diese Entwicklung auch durch die königliche Familie, denn diese gilt als sehr naturverbunden und setzt sich aktiv für die Erhaltung der Naturlandschaften ein. Heute finden sich in allen Teilen des Landes sehr schöne Parks, deren Besuch sind in jedem Fall lohnt.

Die schönsten Nationalparks Thailands

Zu den schönsten Parks des Landes zählt der Khao Sok Nationalpark, der sich 120 Kilometer nördlich von Phuket befindet und ein Areal von 739 Quadratkilometern aufweist. Er zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Parks des Landes. Sowohl Abenteurer als auch Naturliebhaber lassen sich hier von der beeindruckenden Landschaft verzaubern. Idyllische Wasserfälle, Flüsse, Kalksandsteinhöhlen und Regenwald prägen das Parkareal.

phang-nga Der Khao Ya Nationalpark ist ebenso sehenswert. Er ist der älteste des Landes und liegt ungefähr zwei Autostunden von Bangkok entfernt. Die bekannteste Attraktion des Parkes ist der Haew Narock Wasserfall der mit 150 Meter Höhe beeindruckt. Der Park kann auf 13 verschiedenen Trekking-Trails erkundet werden. In der Provinz Chiang Mai lockt der Doi Inthanon Nationalpark, der als Paradies für Vogelkundler gilt. Eine Vielzahl von exotischen Vogelarten haben hier ihre Heimat gefunden und können sehr gut beobachtet werden. Zudem findet sich im Park der höchste Berg Thailands der Doi Inthanon der eine Höhe von 2565 Metern misst.

Auch in den Provinzen Phetchaburi und Prachuao Khiri Khan findet sich der größte Park des Landes der Kaeng Krachan Nationalpark. Dieser beeindruckt durch ein Areal von 2900 Quadratkilometern und einer einzigartigen Artenvielfalt. So sind hier über 40 Säugetiere beheimatet und rund 250 Vogelarten. Wer hier mit offenen Augen durch den Park geht, der kann viel entdecken.

In der Provinzen Uthai Thani und Tak findet sich das Wildtierreservat Hui Kha Khaeng. Dieses Reservat zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt aufgrund der Artenvielfalt als besonders schützenswert. So leben hier 95 Säugetierarten, von denen einige als bedroht gelten und nur noch eine sehr geringe Population besteht. Naturliebhaber und Tierfans kommen im Wildtierreservat in jedem Fall auf ihre Kosten. Thailands Nationalparks beeindrucken und es gibt noch viele weitere zu entdecken. Auch die Meeresparks des Landes beeindrucken, denn auch die Unterwasserwelt von Thailand bietet eine einzigartige Artenvielfalt. Besonders die zahlreichen Korallenriffe beeindrucken und gelten als besonders erhaltenswert.

reiseangebote

Buchen Sie jetzt Ihre Thailand Reise

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf