thailand-asiago.de

thailand-wetter

Thailand Reisezeit

Thailand, das ist Urlaub in der Sonne. Wärme, Licht, ein angenehmes Lüftchen, das vom Meer herein weht - so stellt man sich den Urlaub in Thailand normalerweise vor. Allerdings trifft das nur auf den Süden des Landes zu, denn Nordthailand und die Zentralebene des Landes unterscheiden im Klima vom Süden. Während der Süden feucht-tropisches Klima hat, ist der Norden zumindest während einiger Monate des Jahres empfindlich kühl, inklusive nächtlichem Bodenfrost in den bergigen Regionen. Vier bis fünf humide Monate kennt der Norden Thailands inklusive der zentralen Ebene, im Süden ist es zwischen acht und elf Monaten des Jahres feucht-schwül. Dementsprechend ist bei Thailand die Reisezeit nicht einfach festzulegen, sondern hängt von den Reisezielen innerhalb des Landes sowie den geplanten Aktivitäten ab.

Unsere Top-Seller für Ihren Thailand Urlaub

Golf von Thailand
Koh Samui Reisen

koh-samui-urlaub
Koh Samui weiße und Palmen gesäumten Traumstrände

Urlaub in Thailand
Krabi Reisen

krabi-urlaub
Kristallklares Wasser und tropische Traumstrände zeichen Krabi aus

Thailand Andamanensee
Phuket Reisen

phuket-urlaub
Phuket die Perle in der Andamanensee, Reisen und Kombireisen

Urlaub in Thailand
Khao Lak's Stränden

khao-lak-urlaub
Khao Lak Strandurlaub
an langen und weißen Traumstrände

Regenzeit - angekündigt vom Monsun

Trotz der starken klimatischen Unterschiede in Thailand gibt es eine klar definierte Regenzeit, die vom Südwest-Monsun etwa im Juni angekündigt wird. Die Regenzeit dauert bis irgendwann zwischen Oktober und Dezember, danach steigen die Temperaturen in Thailand langsam. Es ist nicht immer einfach nur schwül-warm, sondern es gibt tatsächlich jahreszeitlich bedingte Unterschiede - im Süden fallen diese jedoch sehr viel geringer aus als im Norden. Der Landesdurchschnitt liegt bei 19° bis 28° C, mit Tiefen im Winter in den nördlichen Bergregionen und Spitzen im Sommer ebenfalls im Norden. Die recht ausgeglichenen Temperaturen des Südens sind der Nähe zum Meer geschuldet, denn die Wassermassen des Golfes von Siam wirken, wie jedes Meer, temperaturausgleichend.

Bergtouren, Tauchurlaub oder Städtereisen?

Traditionell ist der europäische Winter Thailand Reisezeit. Das hängt mit dem Ende der Regenzeit spätestens im Dezember genauso zusammen wie mit den noch recht moderaten Temperaturen, die erst in den Monaten April und Mai ihren Höhepunkt erreichen. Allerdings kann man auch während der Osterferien (normalerweise im März) ganz gut nach Thailand reisen - wenn man nämlich im Süden tauchen geht. Die Wassertemperaturen des Golfes von Thailand sind ganzjährig fast gleich, und auch die Lufttemperaturen schwanken nicht so stark.

asiago-topseller

Rundreise an Thailands
Ostküste

ostkueste
Von Bangkok über Cha Am, Hua Hin nach Koh Samui

Rundreisen Thailand
Norden & Kurzrundreisen

nordthailand rundreise
Nordthailand und Kurzrundreisen in Thailand

Kambodscha & Thailand
Angkor Wat Tempel

angkor wat kambodscha
Tempel von Angkor Wat und Strandurlaub in Thailand

Myanmar Rundreise und
Baden in Thailand

myanmar-001
Rundreisen durch Myanmar und Thailand Standurlaub

Bei Städtereisen sieht das etwas anders aus, hier sind wirklich die Wintermonate zu empfehlen. Die meisten Städte Thailands, die aufgrund ihrer kulturellen Schätze, ihrer religiösen Bedeutung und der exotischen Aussichten von westlichen Touristen besucht werden, befinden sich in der zentralen Ebene des Landes. Die beste Thailand Reisezeit für Städtetouren liegt in den Wintermonaten Dezember bis April, wenn es nicht regnet und die Temperaturen zwar noch nicht zu hoch sind, aber langsam steigen. Bergtouren können da auch schon unternommen werden, Aktivurlaub in Thailands Norden ist angenehm, wenn es nicht zu warm ist. Die heißesten Monate April und Mai sind im Norden Thailands keine gute Reisezeit, denn das Thermometer steigt auf bis zu 40° C.

Optimales Wetter?

Das ist schwierig zu bestimmen. Allerdings haben sich einige Reiseveranstalter die Mühe gemacht, online die jährlichen Wettertrends festzuhalten. Wer "Thailand Reisezeit" in eine beliebige Suchmaschine eingibt, findet von allgemeinen Prognosen in der Art von "nicht in der Regenzeit reisen" bis hin zu detaillierten Wetterberichten inklusive Sturmwarnungen eigentlich alles. Es ist schwierig, die optimale Reisezeit wirklich genau vorauszusagen, denn wie in anderen Ländern auch hält sich das Wetter in Thailand nicht immer an die Vorhersagen ... Tendenziell ist es in der Regenzeit nasser als im übrigen Jahr und kurz davor sehr viel heißer - aber auch diese extremen Wetterlagen lassen sich nur grob voraussagen, für Frühbucher von einer Thailand Reise mag das zu ungenau sein.