thailand-strand
reiseangebote

Bang Niang Beach Khao Lak

bang-niang-beach-karteSeit einigen Jahren erfreut sich Thailand in Südostasien in den deutschen Wintermonaten steigender Beliebtheit. Denn von November bis März herrscht dort Trockenzeit, das Wetter ist sehr stabil und die Temperaturen liegen tagsüber bei angenehmen 30 Grad. Deshalb verbringen immer mehr Menschen einen Badeurlaub auf am Bang Niang Beach auf Khao Lak. Die Urlaubsregion im Südwesten von Thailand lässt sich von Bangkok aus am besten mit dem Flieger erreichen.

Nachdem man auf dem Flughafen von Phuket gelandet ist, geht es mit dem Bus oder dem Taxi in die nördlich gelegene Urlaubsregion an der Andamanensee. Nach der Tsunami-Katastrophe von 2004, bei der auch Khao Lak stark getroffen wurde, wurde die Infrastruktur binnen zwei Jahren wiederhergestellt und zusätzlich zu den bereits vorhandenen Unterkünften sind neue Hotels und Resorts dazugekommen. Familien mit Kinder kommen ganz besonders gerne zum Bang Niang Beach, da er zu den Strandabschnitten auf Khao Lak gehört, die weitestgehend felsenlos sind und der deshalb auch zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt.

Der feine Sandstrand ist fast zwei Kilometer lang und das Schwimmen ist durch das vorgelagerte Korallenriff fast zu jeder Zeit möglich. Er gehört zu den beliebtesten Stränden auf Khao Lak und verfügt über Unterkünfte für jede Preisklasse, von denen viele recht neu sind, da sie erst nach der Flutkatastrophe 2004 erbaut wurden. Auf Internetportalen wird der Strandabschnitt fast uneingeschränkt gelobt, besonders begeistert sind Gäste dabei von den langen Spaziergängen, dem feinen Sand und den freundlichen Thais in den Restaurants und Lokalen. Das macht aus dem Bang Niang Beach auf Khao Lak ein Reiseziel, das insbesondere von Familien mit Kindern und älteren Paaren angesteuert wird. In den Restaurants, die sich entlang des Strandabschnittes oder in unmittelbarer Nähe befinden, erhalten Gäste von klassischen thailändischen Gerichten bis hin zu deftiger bayerischer Hausmannskost alles, was das Schlemmerherz begehrt. Besonders empfehlenswert ist dabei das "Chong Fah Restaurant", das oberhalb des Strandes liegt und das einen unvergleichlichen Blick auf das Meer bietet. Die überwiegend thailändische Küche ist sehr preiswert, der Service gut und das Ambiente einfach unschlagbar. Wie überall in Thailand gibt es auch am Bang Niang Beach auf Khao Lak das unvermeidliche deutsche Lokal. Hier ist es das Lokal "Zum Straubinger", in dem es deftige bayerische Spezialitäten, aber auch Thaiessen gibt.

Ob man in Khao Lak aber unbedingt Leberknödel essen möchte, sollte man selbst entscheiden. Ansonsten gibt es am Bang Niang Beach auch leckere Pizza im "Pinocchio", preiswertes Thai-Essen im "Mama's Restaurant" oder thailändische und indische Gerichte im "Amanusa". Für jeden Geldbeutel ist das richtige Lokal dabei, viele bieten um die Mittagszeit einen leichten Snack. Wer nicht nur im Meer schwimmen oder in der Sonne liegen möchte, für den empfiehlt sich eine Wanderung Richtung Norden zum Coral Cape. Der Weg verläuft immer am Weg entlang, allerdings sollte man ihn in der Mittagshitze nicht absolvieren, sondern besser schon am frühen Morgen. Am Abend kann man dann in die "Piranha Bar", die "Moo Moo Cabaret & Bar" oder ins "Mambar" gehen, einer Cocktailbar direkt gegenüber des Hotels Mukdara. In jeder dieser Bars kann man einen leckeren Cocktail trinken, eine echte Discoszene wie auf Phuket aber fehlt am Bang Niang Beach in Khao Lak völlig.

reiseangebote

Buchen Sie jetzt Ihre Thailand Reise

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf