thailand-strand
reiseangebote

Thong Nai Beach Koh Phangan

thong-nai-pan-karteEs sind insbesondere der lange Küstensaum, die wunderschönen Strände und die faszinierenden Inseln, die Urlauber an die westliche Küste und den Golf von Thailand locken. Die Insel Koh Phangan - Koh bedeutet auf Thai übrigens Insel - ist ein Drittel kleiner als Koh Samui und 15 Kilometer nördlich davon gelegen. Erreicht wird Phangan entweder per Speedboat oder Katamaran von Koh Samui aus. Der Fährhafen von Phangan ist Tong Sala. Hier gibt es neben einer Bank und einer Poststelle für postlagernde Sendungen auch einen etwas größeren Supermarkt. Am Pier wartet eine Songthaew-Flotte um Besucher zu den benachbarten Inseln zu befördern. Für Reisende, die die Koh Phangan per Fahrzeug erkundigen müssen und keinen Shuttleservice zu einem der Hotels gebucht haben, bieten sich viele kleine private Taxi-Unternehmen an.

Phangan zeichnet sich durch ihre schönen Sandstrände, vielleicht sogar die schönsten in Thailand, leicht erreichbare Korallenriffe und ein gebirgiges, bewaldetes Inneres aus. Koh Phangan ist auch für die monatlich stattfindende Vollmond-Partys bekannt, zu der sich Reisende aus aller Herren Länder am Haad Rin Beach an der Südspitze der Insel treffen. Zu den ruhigen und landschaftlich schönsten Stränden gehören der Thong Nai Pan Beach und der Thong Nai Noi Beach im Nordosten der Insel. Man erreicht sie mit einem Jeep von Tong Sala aus oder von Januar bis September mit Schnellbooten vom Maenam Beach von Koh Samui aus. Hier befinden sich auch die einzigen beiden Fünf Sterne Ressorts der Insel, das Anantara Rasananda und das Santhiya, die sich beide architektonisch dem ursprünglichen Landschaftsbild anpassen. Wie die Luxushotels der Großstädte sind auch die Strandhotels auf den Inseln an Ausstattung und Eleganz kaum zu überbieten. Von vielen Suiten aus bietet sich ein wunderbarer Ausblick.

Aber auch für Reisende, die auf das Budget achten müssen, bietet sich auf Phangan und in der Nähe des Thong Nai Pan Beach und Thong Nai Noi Beach zahlreiche Gästehäuser, die ansprechend, sauber, hübsch und ausgesprochen preisgünstig sind. Im Dorf zwischen Thong Nai Pan Beach und Thong Nai Noi Beach gibt es zahlreiche kleine Cafés, Geschäfte, Restaurants, Massagesalons und Souvenirläden. Das Publikum auf Koh Phangan ist gemischt. Vom jungen Rucksackreisenden und Individualtouristen bis hin zur Familie mit Kleinkind ist international alles vertreten. Die Gäste sind meistens sehr entspannt und weltoffen. Wer etwas anderes als nur Strandleben sucht, den bietet das Inselinnere Abwechslung. Auf den ersten Blick erscheint es etwas unzulänglich und es gibt einige unbefestigte Pisten, doch ist die Hauptstraße in den vergangenen Jahren ausgebaut worden und so sind die einzelnen Orte mittlerweile auch gut per Jeep oder Motorrad erreichbar. Fährt man von Thong Nai Pan Beach drei Kilometer nach Süden, gelangt man zum Tansadet, dem größten Fluss und Wasserfall der Insel. Zwischen 1888 und 1908 wurde dieser von König Chulalongkorn zehnmal aufgesucht, daher der Name Königsstrom. In den beiden Wasserfällen Sampan und Daeng kann auch gebadet werden.

reiseangebote

Buchen Sie jetzt Ihre Thailand Reise

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf