thailand-asiago.de

thailand

Thailand Urlaub

Der ideale Thailandurlaub: Verbinden Sie Strandferien mit einer Rundreise oder einer informativen Kombireise. Buchen Sie Ihren individuellen und preisgünstigen Asienurlaub hier. Thailand - das Land des Lächelns und der goldenen Tempel. Immer mehr Urlauber entscheiden sich für einen Urlaub in Thailand, da das Land inzwischen zu einem Kultreiseziel geworden ist, das zudem noch recht günstig ist. In Thailand kann man sich aussuchen, ob es ein Abenteuerurlaub, eine Kulturreise, ein Erholungsurlaub am Strand oder ein Urlaub mit sportlicher Abwechslung werden soll.

Natürlich lassen sich die verschiedenen Komponenten prima kombinieren, denn wer seinen Urlaub richtig plant, kann von allem etwas erleben. Wer also für Land und Leute kennenlernen will, sollte sich erst einmal überlegen, welche Art Urlaubsreise er eigentlich anstrebt. Es ist jedenfalls für alle Geschmäcker etwas dabei.

Unsere Top-Seller für Ihren Thailand Urlaub

Thailand bedeutet Ferien im "Land der Freien"

Offiziell heißt Thailand Muang Thai, was übersetzt soviel wie "Land der Freien" bedeutet. Das südostasiatische Land hat 68,4 Millionen Einwohner und eine Fläche von rund 513.115 km². Es ist in 76 Provinzen eingeteilt, in denen hauptsächlich Thai gesprochen wird. Englisch ist Zweitsprache und ist in den Touristenhochburgen selbstverständlich. Gezahlt wird in Thailand mir Baht, momentan entspricht ein Euro etwa 40 thailändischen Baht.

Thailand hat eine sehr facettenreiche Landschaft zu bieten. Im Norden Thailands finden sich eindrucksvolle Gebirgslandschaften, in Nordostthailand Isaan weite Hochebenen und typische Reisanbaugebiete sowie wertvolle Kulturschätze und eine reiche Musiktradition. Im zentralen Thailand befindet sich die Hauptstadt und wichtigste Metropole Bangkok sowie die historisch bedeutsame Stadt Ayutthaya. Im Osten von Bangkok liegt das bekannte Touristengebiet Pattaya mit zahlreichen Stränden und den beliebten Inseln Koh Chang und Koh Samet.

Südthailand ist bekannt für seine Nationalparks im Dschungel und vor allem für die Touristeninseln Phuket, Koh Samui, Koh Tao, Ko Phi Phi, Koh Phangan und Ko Tarutao. Auch bei Tauchern ist diese Gegend gefragt, da sie zu den besten Tauchspots Südostasiens gehört.

Zu den wichtigsten Städten gehören nicht nur die thailändische Hauptstadt Bangkok und das historische Zentrum Ayutthaya. Es gibt noch einige weitere sehenswerte Orte. Dazu gehört die größte Stadt des Nordens, Chiang Mai, welche früher einmal die Hauptstadt des alten Lan Na-Thai-Reiches war. Auch Chiang Rai ist sehr beliebt, die Stadt ist Ausgangspunkt für Trekkingtouren und Reisen in den Nordwesten des Landes.

Die größte Stadt im Nordosten ist Nakhon Ratchasima, weiter südlich gelegen ist die Hafenstadt Hua Hin, die als Sommersitz des Königs dient und sowohl für Nachtschwärmer als auch für Sonnenanbeter das ideale Urlaubsreiseziel darstellt. Massentourismus findet sich in den Städten Pattaya und Phuket, die bereits seit den 1970er Jahren für ihr Nachtleben und ihre Bars und Diskotheken bekannt sind. Ruhiger geht es in der historischen Stadt Sukhothai zu, die ursprünglich Hauptstadt des Thai-Reiches war. Sehr angenehme und sehenswerte Orte sind auch die südlichen Städte Krabi, Hat Yai und die Hafenstadt Surat Thani, deren Besuch sich leicht in jeden Thailand Urlaub integrieren lässt.

Landestypische Unterkünfte bei einem Thailandurlaub

Wer in Thailand seine Ferien verbringt, kann sich nicht nur in luxuriösen Hotels oder Ferienanlagen verwöhnen lassen. Es gibt auch zahllose für traditionelle Unterkünfte, in denen sich eine Thailandreise besonders landesspezifisch anfühlt. Hierzu zählen beispielsweise eine Übernachtung in einem schwimmenden Hotel, eine Nacht in einer der typischen Bambus-Bungalows am Strand, einer urigen Hütten eines Bergdorfes oder einem Baumhaus im Dschungel.

Egal für welche Übernachtungsart man sich entscheidet, ob für ein luxuriöses Stadthotel in Bangkok mit allem Komfort oder eine romantische Strandhütte direkt am Meer - Ihre Urlaubsreise wird dadurch zum unvergesslichen Erlebnis.

Sehens- und Erlebenswertes auf Ihren thailändischen Urlaubsreisen

Haben Sie sich zu einem Thailand Urlaub entschieden, so haben eine riesige Auswahl an kulturellen Höhepunkten, die sie besichtigen können. Im Folgenden finden sie eine kurze Auflistung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Bangkok

Die so genannte "Stadt der Engel" bietet erlebnishungrigen Touristen eine Vielzahl an Attraktionen. Zahllose Tempelanlagen, Pagoden, Märkte, Läden und eindrucksvolle Straßenbilder prägen das Bild der pulsierenden Stadt. Besonders sehenswert in Bangkok sind der Königspalast, der heiligste thailändische Tempel Wat Phra Khaeo und der buddhistische Tempel Wat Arun ("Tempel der Morgenröte").

Krokodilfarm in Samut Prakarn

Sie ist angeblich die größte Krokodilfarm der Welt und beherbergt rund 60.000 Süß- und Salzwasserkrokodile. Die Farm wurde 1950 gegründet und diente ursprünglich zur Ledergewinnung. Auch heute noch werden die Krokodile dafür gezüchtet, jedoch ist die Anlage inzwischen zusätzlich eine touristische Attraktion. Neben den Krokodilen gibt es noch eine Elefantenshow und eine Dinosaurier-Ausstellung zu sehen.

Schwimmender Markt in Damnoen Saduak

Zu einem gelungenen Thailand Urlaub gehört auch ein Besuch der charakteristischen Schwimmenden Märkte. Die Zahl dieser Märkte ist in den letzten Jahrzehnten merklich zurückgegangen. Etwa 100 Kilometer nördlich von Bangkok liegt der größte Schwimmende Markt Damnoen Saduak, der immer vormittags geöffnet hat. Ein weiterer Schwimmender Markt findet man in Amphawa. Dieser hat allerdings nur am Wochenende geöffnet.

Der Wat Chalong Tempel

Diese Tempelanlage ist die größte der bekannten Insel Phuket und liegt etwa acht Kilometer entfernt von Phuket Stadt. Neben dem Wat Chalong Tempel befindet sich zudem eine sehenswerte Pagode.

Die  Affenstadt Lopburi

Lopburi, die sogenannte Affenstadt, liegt etwa 150 Kilometer nördlich von Bangkok und hat rund 58.000 Einwohner. Mehr als 300 Javaneraffen bevölkern die Stadt an den Ufern des Lopburi-Flusses. Sogar in den Hotels sind die Urlauber vor dem Besuch der Felltiere nicht sicher. Die Stadt ist zudem für ein besonderes Schauspiel am Abend bekannt: Immer wenn die Dämmerung einsetzt, können die Touristen den Flug mehrerer Millionen Fledermäuse beobachten, die ihre Höhlen in den Bergen für ihren nächtlichen Beutefang verlassen. Sicherlich ein „tierisches“ Highlight.