thailand-urlaub
reiseangebote

Jomtien Urlaub

Wer nach Thailand in den Urlaub reisen möchte, ist mit einem Ferienaufenthalt am Golf von Siam genau richtig beraten. Die beliebtesten Ferienhochburgen Thailands befinden sich hier: Allen voran der populäre Badeort Pattaya mit seinen beliebten Stränden Pattaya Beach und Jomtien Beach, außerdem die tropischen Inseln Koh Samet und Koh Chang an der Nordostküste des Golf von Siam sowie die Inseln Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan an der Südwestküste des Golfs. Aber auch die Hauptstadt Bangkok ist vom Golf von Siam (der übrigens auch als Golf von Thailand bezeichnet wird) nicht weit entfernt. Nur 25 Kilometer trennen die Metropole von der Stadt Samut Prakan, die direkt an der Bucht von Bangkok liegt.

Die beste Reisezeit

jomtienDie zentralthailändische Region rund um Bangkok und in der Gegend von Pattaya und Jomtien ist für Touristen am besten in den Monaten November bis Februar zu bereisen. Aber auch während der Regenzeit, die von April bis Oktober dauert, ist es kein Problem, nach Zentralthailand in den Urlaub zu reisen. Es kommt zwar hin und wieder zu stärkeren Wolkenbrüchen, aber die Regenschauer fallen meist nachts oder sind nur auf ein bis zwei Stunden begrenzt. Deshalb ist eine Beschränkung auf eine eingegrenzte Reisezeit nicht unbedingt notwendig, da die Region durchaus ein Ganzjahresreiseziel darstellt. Eine Anreise von Bangkok nach Pattaya und Jomtien ist bequem mit dem Bus möglich. Die Fahrtzeit beträgt etwa zwei Stunden, es starten täglich Busse vom Ekamai Busbahnhof in Bangkok nach Pattaya. Eine Anfahrt mit dem Auto ist ebenfalls problemlos, hier dauert die Fahrt auf dem Bang Na-Trat Highway ebenfalls etwa eine Stunde, nimmt man die neue Expressstraße Bangkok-Chon Bun, gelangt man noch schneller nach Pattaya.

Pattaya Beach und Jomtien Beach

Pattaya Beach gehört wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Stränden am Golf von Siam. Dementsprechend bunt und lebhaft geht es hier zu. Die drei Kilometer lange Bucht ist im nördlichen Teil besonders bei Wassersportlern beliebt. Hier geht es noch ein klein wenig ruhiger zu als am zentralen oder südlichen Strand. Dort reihen sich Hotelanlagen, Bars, Restaurants, Supermärkte, Spielhallen und Nachtklubs aneinander. Kaum ein anderer asiatischer Strand ist so perfektionsreich auf die touristische Infrastruktur ausgelegt wie der Pattaya Beach.

jomtienEtwas ruhiger und familiengerechter ist es am Strand von Jomtien. Auf einer meist geraden Strecke von sechs Kilometern geht es hier etwas beschaulicher zu. Der feinkörnige, weiße Sand und das traumhafte, um die 28 Grad warme Wasser sorgen für ein paradiesisches Urlaubsfeeling. Von Pattaya-Stadt ist Jomtien Beach durch den sogenannten Buddha Hill getrennt, der auch als Phra-Tamnak-Hügel bezeichnet wird. Hier thront eine imposante Buddhastatue, die von sieben kleineren Buddhastatuen umgeben ist, jede steht für einen Tag in der Woche. Hier bietet sich eine unglaublich schöne Aussicht über Pattaya, die besonders nachts sehr faszinierend ist. In Jomtien befindet sich der gigantische "Pattaya-Park-Tower", der 56 Etagen hoch und damit das höchste Resorthotel in ganz Asien ist. Auch das Hotel "Ambassador City Jomtien" befindet sich hier. Über 4.200 Zimmer stehen für die Touristen zur Verfügung. Das Hotel erstreckt sich (inklusive Privatstrand) über 40 Hektar und gehört zu den größten Hotelkomplexen der Welt.

"Flyboarding" in Jomtien

Eine noch recht junge und sehr spektakuläre Wassersportart kann man am Strand von Jomtien oder am Lamai Beach ausüben. Das Besondere am Flyboarden ist, dass der Sportler mithilfe eines gigantischen Wasserstrahls bis zu 10 Meter in die Luft gehoben wird. Der Wasserschlauch ist an einen Jetski angeschlossen, von dem aus mit hohem Druck Wasser unter die Füße des Flyboarders gepumpt wird. Dieser wird von der Fontäne mehrere Meter senkrecht in die Höhe getragen. Dies erfordert natürlich eine Menge Mut und macht diesen neuen Trendsport zu einem tollkühnen Urlaubserlebnis. Der Umgang mit dem Flyboard ist sicherlich nicht einfach, deshalb Bedarf es einiger Übung. Mit ein bisschen Kondition und einem guten Gleichgewichtsgefühl wird aber dieser Balanceakt zu einem echten Highlight während der Thailand-Reise. Der Spaßfaktor ist auf jeden Fall hoch und dieser neue Sport wird mit Sicherheit an weiteren Stränden in Thailand Einzug halten.

reiseangebote

Urlaub in Thailand für Sie gemacht

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf